Ernährungstherapie

Eine Ernährungstherapie ist dann erforderlich wenn bereits eine ernährungsbedingte Erkrankung besteht. Sie ist somit eine Ergänzung der ärztlichen Behandlung. Sie wird von Ihrem Arzt verordnet. Die gesetzlichen Krankenkassen genehmigen 5 Termine pro Jahr. Hierbei übernehmen Sie 50 – 100% der Kosten.

Drucken Sie die ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung ganz einfach aus und lassen Sie sie von Ihrem Arzt ausfüllen.

Ich berate Sie gerne bei folgenden Erkrankungen:

  • Magen- Darm Beschwerden
  • Lebensmittelallergien
  • Übergewicht und Untergewicht
  • Bluthochdruck
  • Osteoporose
  • erhöhte Cholesterin,- Blutzucker- und Harnsäurewerte